OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Sebastian Wickeroth

Sebastian Wickeroth

BESCHREIBUNG — Der Ausgangspunkt für Sebastian Wickeroths Kunst ist die geometrische Form und gleichzeitig ihre Störung. Zerstörung und Deformation. Wickeroth spielt mit der Assoziationslust des Betrachters, der sich den sofort einsetzenden Bildern eines zerstörten Aktes nicht entziehen kann. Doch in Wirklichkeit zerstört Wickeroth nicht, er baut Zerstörung. Dabei thematisiert er gleichermaßen die strenge geometrische Form und ihre Deformation. Er entwickelt seine Werke aus der Perspektive der Bildhauerei. Seine Oberflächen sind von einer extremen Glätte und perfekten Neutralität, die auf die industrielle Fertigung und nicht auf die Malerei Bezug nehmen. Die meist aus mehreren Teilen zusammengesetzten Installationen führen im Zusammenspiel zu einer Konfrontation von klarer geometrischer Form und der Auflösung von Orthogonalität.

 

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

  OLYMPUS DIGITAL CAMERA

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

   OLYMPUS DIGITAL CAMERA

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

  OLYMPUS DIGITAL CAMERA