bild-7

Bauhausstil oder Konstruktivismus

Bauhausstil oder Konstruktivismus?

Hoffmann, Tobias (Hrsg.) (2008): Bauhausstil oder Konstruktivismus? Aufbruch der Moderne in den zentren Berlin – Bauhaus – Hannover – Stuttgart – Frankfurt. Köln:  Wienand Verlag.

Autoren
Tobias Hoffmann,  Amely Deiss

ISBN: 978-3879099696
Format: 21,6 × 30,2 × 3,0 cm
Seiten: 288
Abbildungen: zahlr. Ill
Cover: Hardcover, gebunden
Sprachen:

Deutsch

→ Katalog der Deutschen Nationalbibliothek

 
AUFGABEN — Plakat, Einladung und Katalog zur Ausstellung (2008/2009)

 

BESCHREIBUNG — Die Ästhetik der Moderne wurde maßgeblich von den Idealen und der künstlerischen Sprache des Konstruktivismus beeinflusst, dessen Anfänge in Russland und den Niederlanden lagen, doch wurde während der 20er Jahre Deutschland immer mehr zum wichtigsten Schauplatz dieser internationalen Entwicklung. Der föderalen Struktur des Landes entsprechend wurde der Diskurs der Moderne hier nicht von einer Institution allein geführt, sondern es entwickelten sich mehrere Zentren, in denen konstruktivistische Künstler und Gestalter aus verschiedenen Ländern gemeinsam am ästhetischen Projekt der Moderne arbeiteten.