PROFIL

Wer wir sind

GONDOR design culture ist ein Netzwerk, das im Bereich visueller Kommunikation arbeitet. Wir helfen unseren Klienten ihre Vorstellungen in einprägsame Produkte oder Erfahrungen zu verwandeln. Ziel unserer Arbeit sind langfristige und bedeutungsvolle Werke. → Team

 

Was wir machen

Wir arbeiten in verschiedenen Bereichen mit interdisziplinären Teams.

 
 

Brand Identity
Strategy & Positioning
Naming
Logos & Marken
Identity Systeme
Brand Guidelines

Digital Media
Website Design
User Interface
Motion Graphics

Visuelle Kommunikation
Creative Direction
Art Direction
Kampagnen
Grafik Design
Illustration
Typografie

Raumgestaltung
Ausstellungen
Verkaufsbereiche
Signaletik und Leitsystem

 

 

Mit wem wir
zusammenarbeiten

Das Studio beschäftigt sich mit Projekten unterschiedlicher Bereiche im In- und Ausland. Vom Start-up bis zum globalen Marken gründen unsere Arbeiten auf einer Leidenschaft für Design und Kreativität bis ins letzte Detail.

 

Klienten (Auswahl)

  • Audi AG (Interne Kommunikation)
  • Bayerisches Wirtschaftsministerium (Studie)
  • ThyssenKrupp (Finanzkommunikation)
  • adidas (Finanz, Infokommunikation)
  • BMW (Finanzkommunikation)
  • GOOGLE (Film)
  • WackerChemie (Finanzkommunikation)
  • Deutsche Post (Finanzkommunikation)
  • Deutsche Telekom (Online, 360°, Architektur, Kunst)
  • Stadt Bordeaux (Kommunikation, Architektur)
  • IKEA Deutschland (Interne Kommunikation)
  • Institut für Technik und Design (Forschung)
  • Institut civic city (Forschung, Architektur)
  • MINI (Live Kommunikation, Architektur)
  • Media Saturn (Finanzkommunikation)
  • Sarah Wiener (Film)
  • Architekturforum, Zürich (Ausstellung)
  • TAZ (Film)
  • Stadt Berlin (Informationsdesign)
  • Union Invest (Film)
  • Staedtler (360°, Packaging, Architektur)

Die entsprechenden Arbeiten wurden direkt durch den Kunden, Agenturen und Institutionen beauftragt.

 

Auszeichnungen
und Nominierungen

 
Der Designpreis der Bundesrepublik Deutschland istdie höchste offizielle deutsche Designauszeichnung.
Der Preis wird vom Bundesminister für Wirtschaft und Technologie ausgelobt und vom Rat für Formgebung durchgeführt. Um den Designpreis kann man sich nicht bewerben, die Erzeugnisse werden nominiert. Mit folgendem Erzeugnis unseres Büros wurden wir nominiert: → Ruprecht Geiger – Magie der Farbe, Plakat zur Ausstellung des Museum für Konkrete Kunst.

design_preis2010

Weitere Auszeichnungen und Anerkennungen

logo_Der_Deutsche_Designer_Club logo_Berliner_Type_Award_2010 TDC_gondor_2009 logo_reddot logo_if_international_forum_design logo_ADC logo_100besteplkate       nominiert